Parlament in Zypern noch nicht zusammengetreten

Nikosia (dpa) - Das Parlament in Zypern ist noch nicht zusammengekommen, um über «Plan B» zur Rettung seiner Banken abzustimmen. Eigentlich sollte die Sitzung um 9 Uhr unserer Zeit beginnen. Stattdessen tagt der Finanzausschuss. Zypern will einen Fonds beschließen, mit dem der geforderte Eigenanteil von 5,8 Milliarden Euro für ein Rettungspaket der EU aufgebracht werden soll. Abgelehnt worden war der Plan, sich dieses Geld bei den Sparern zu holen. Russland hat Gespräche über Hilfen für Zypern beendet.

SOCIAL BOOKMARKS