Piloten und Lokführer könnten erneut streiken

Berlin (dpa) - Bei der Lufthansa und Deutschen Bahn müssen sich Reisende in den kommenden Wochen auf massive Ausfälle und Verzögerungen gefasst machen. Nach erneut gescheiterten Gesprächen mit den Gewerkschaften von Piloten und Lokführern drohen die beiden Tarifkonflikte zu eskalieren: Nun könnten auch deutlich längere oder sogar unbefristete Streiks in der Luft und auf der Schiene bevorstehen. Konkrete Zeiträume stehen allerdings noch nicht fest.

SOCIAL BOOKMARKS