Pistorius erklärt sich für «nicht schuldig»

Pretoria (dpa) - Der südafrikanische Paralympics-Star Oscar Pistorius hat sich als «nicht schuldig» im Sinne der Anklage wegen Mordes bezeichnet. Der Staatsanwalt hatte zu Beginn des Mordprozesses in Pretoria den Vorwurf vorgetragen, Pistorius habe am 14. Februar 2013 seine Freundin Reeva Steenkamp mit Absicht und gezielt erschossen. Der 27-Jährige hatte eine Mordabsicht stets bestritten und gesagt, er habe einen Einbrecher hinter der verschlossenen Tür vermutet, durch die er schoss. Erstmals trafen im Gerichtssaal der Angeklagte und die Mutter des Opfers, Jane Steenkamp, zusammen.

SOCIAL BOOKMARKS