Polizei: Zwei Tote und 23 Verletzte beim Boston-Marathon

Washington (dpa) - Nach offiziellen Polizeiangaben sind bei den Explosionen während des Marathonlaufs in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts zwei Menschen ums Leben gekommen. 23 Personen seien verletzt worden, meldete die Behörde im Kurznachrichtendienst Twitter. In Berichten des «Boston Globe» und bei Fox News zuvor war von drei Toten die Rede.

SOCIAL BOOKMARKS