Polizei bestätigt: deutsche Geiseln auf den Philippinen frei

Manila (dpa) - Zwei von Islamisten auf den Philippinen entführte Deutsche sind frei: Das bestätigte die örtliche Polizei auf den Philippinen. Der 72 Jahre alte, aus dem Rheingau stammende Arzt und seine 55 Jahre alte Lebensgefährtin waren im April während einer Segeltour verschleppt worden. Die Kidnapper der Terror-Organisation Abu Sayyaf hatten gedroht, den Rentner zu enthaupten, sollte das geforderte Lösegeld von vier Millionen Euro nicht gezahlt werden. Unklar ist, ob wirklich Geld floss oder das Militär die Verschleppten befreit hat.

SOCIAL BOOKMARKS