Polizei erwischt betrunkenen 14-Jährigen am Steuer

Kassel (dpa) - Verräterisches Schneckentempo: Die Kasseler Polizei hat einen 14-Jährigen am Steuer eines gestohlenen Autos erwischt. Der betrunkene Junge war «sehr langsam» durch die Stadt gefahren - bis Polizisten aufmerksam wurden. Sie nahmen den Siebtklässler mit auf die Wache. Der Junge habe mit dem gestohlenen Auto einer Freundin imponieren wollen, berichteten die Ermittler. Dem Jungen wurde auf der Wache Blut entnommen, dann brachte die Polizei ihn nach Hause.

SOCIAL BOOKMARKS