Poroschenko will über Waffenruhe sprechen

Donezk (dpa) - Angesichts neuer Gefechte in der Ostukraine hat Präsident Petro Poroschenko in einem Telefonat mit Kanzlerin Angela Merkel ein Treffen der Konfliktparteien befürwortet. Die Führung in Kiew sei bereit zu Gesprächen mit den prorussischen Separatisten über eine Waffenruhe, teilte das Präsidialamt mit. Es müsse aber sichergestellt werden, dass keine neuen Waffen für die Aufständischen über die Grenze aus Russland einsickern. Die Kämpfe im Osten der Ukraine nahmen an Härte zu.

SOCIAL BOOKMARKS