Post-Chef kritisiert Betriebsversammlungen vor dem Nikolaustag

Bonn (dpa) - Die Post hat die heute geplanten Betriebsversammlungen in mehr als 30 Paketzentren kritisiert. Durch die Aktion soll die Paketabfertigung der Post über Stunden hinweg lahmgelegt werden. Die Gewerkschaft Verdi rechnet deshalb mit massiven Beeinträchtigungen der Paketzustellung am Nikolaustag. Mit den Betriebsversammlungen will Verdi gegen befristete Arbeitsverträge protestieren. Post-Vorstandschef Frank Appel sagte der Zeitung «Tagesspiegel», man könne das auch zu einem beliebigen anderen Zeitpunkt machen.

SOCIAL BOOKMARKS