Prostituierte in Rostock getötet

Rostock (dpa) - Ein 22 Jahre alter Mann soll in Rostock eine Prostituierte umgebracht haben. Der mutmaßliche Täter stellte sich gestern der Polizei, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft sagte. Nach ersten Ermittlungen soll sich der Mann als Kunde der 52 Jahre alten Frau, die aus der Ukraine kam, bezeichnet haben. Die näheren Tatumstände - ob Mord oder Totschlag - würden noch ermittelt. Unklar sei auch, wann das Verbrechen geschah. Nach einem Bericht der «Ostsee-Zeitung» soll die Tote vor dem Fund mehrere Tage in der Wohnung in einem Rotlichtbereich der Ostseestadt gelegen haben.

SOCIAL BOOKMARKS