Pulitzer-Preis für Nordkorea-Roman von US-Schriftsteller Johnson

New York (dpa) - Ein hochaktuelles Buch bekommt in diesem Jahr den begehrten Pulitzer-Preis: Mitten im Atomkonflikt mit Nordkorea ist der US-Roman «Das geraubte Leben des Waisen Jun Do» des US-Schriftstellers Adam Johnson mit dem Preis geehrt worden. Mit seinem Buch über das ostasiatische Land habe er sich gegen zwei andere Favoriten durchgesetzt, teilte die Pulitzer-Stiftung in New York mit. Der Nordkorea-Roman, der in Deutschland im März im Suhrkamp Verlag erschienen war, erzählt die Geschichte eines Kindes, das in einem Waisenhaus in dem kommunistischen Land aufwächst.

SOCIAL BOOKMARKS