Rechtes Netzwerk nahm aus Gefängnis Kontakt zum NSU-Umfeld auf

Berlin (dpa) - Das aufgeflogene rechtsradikale Netzwerk in deutschen Gefängnissen hat nach einem Zeitungsbericht Kontakt zum NSU-Umfeld aufgenommen. Mitglieder der von den hessischen Justizbehörden entdeckten Organisation hätten offenbar schriftlichen Kontakt mit NSU-Kreisen gepflegt, schreibt die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf Ermittlerkreise. Das habe eine Auswertung des Beweismaterials ergeben, das bei Zellendurchsuchungen in hessischen Strafanstalten in den vergangen Wochen sichergestellt wurde.

SOCIAL BOOKMARKS