Regierung plant rasches Fracking-Gesetz

Berlin (dpa) - Die große Koalition plant noch vor der Sommerpause gesetzliche Regelungen für das umstrittene Gas-Fracking. Das geht aus einem Schreiben von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel an die Vorsitzende des Haushaltsausschusses, Gesine Lötzsch, hervor. Demnach soll es strenge Auflagen für die unkonventionelle Gasförderung geben: Eine Umweltverträglichkeitsprüfung und ein Verbot in Wasserschutzgebieten. Weitergehende Anforderungen an das Fracking-Genehmigungsverfahren würden noch intern geprüft, so Gabriel. Bisher gibt es keine klare gesetzliche Fracking-Regelung.

SOCIAL BOOKMARKS