Rheinland-Pfalz kauft Steuerdaten-CD

Mainz (dpa) - Der erneute Kauf einer Daten-CD durch das Land Rheinland-Pfalz hat bundesweit Razzien im Kampf gegen Steuerkriminalität ausgelöst. Die CD mit rund 40 000 Datensätzen habe vier Millionen Euro gekostet, teilte Finanzminister Carsten Kühl in Mainz mit. Die Daten seien authentisch und von einer ausgezeichneten Qualität, sagte Kühl. Er erwartet aus den vorliegenden Informationen ein steuerliches Aufkommen in Höhe von rund 500 Millionen Euro bundesweit.

SOCIAL BOOKMARKS