Richterin sieht keinen Grund für Zweifel an Pistorius' Darstellung

Pretoria (dpa) - Im Prozess gegen Oscar Pistorius sieht die Richterin keinen Grund, an der Aussage des Angeklagten zu zweifeln. Gleichwohl stehe fest, dass er gegen das Gesetz verstoßen habe, sagte sie. Er habe auf die Badezimmertür geschossen, hinter der sich in der Tatnacht seine Freundin aufhielt. Pistorius habe aber nicht wissen können, dass er jemanden tötet. Zuvor hatte die Richterin einen vorsätzlichen Mord ausgeschlossen. Die Staatsanwaltschaft habe nicht genügend Beweise präsentiert. Das Urteil verkündete sie noch nicht.

SOCIAL BOOKMARKS