Rösler: «Papst ist hoch willkommener Gast»

Berlin (dpa) - Für Vizekanzler Philipp Rösler ist Benedikt XVI. ein «hoch willkommener Gast». Er freue sich auf Anregungen und Denkanstöße des Papstes, so Rösler. Der FDP-Chef rief dazu auf, dem Papst zuzuhören. Auch wer ihm nicht folgen wolle oder könne, sollte die innere Offenheit aufbringen, sich mit seinen Worten unvoreingenommen auseinanderzusetzen. Die Kirche könne Wege des menschlichen Miteinanders dauerhaft ebnen, so Rösler. Das sei allen offenbar geworden bei ihrem Beitrag zur Öffnung des Eisernen Vorhangs.

SOCIAL BOOKMARKS