Rösler: Verfahren gegen Ölmultis wichtig für fairen Wettbewerb

Berlin (dpa) - Wirtschaftsminister Philipp Rösler hat das Vorgehen des Bundeskartellamts gegen die Mineralölkonzerne begrüßt. Das sei ein wichtiger Schritt für die Durchsetzung eines fairen Wettbewerbs im Tankstellenmarkt. Der Bundesminister begrüße, dass das Kartellamt Beschwerden nachgehen und das Wettbewerbsrecht durchsetzen wolle. Das sagte eine Ministeriumssprecherin. Eine Markttransparenzstelle beim Kartellamt solle die Aufgabe erhalten, die Preise flächendeckend zu beobachten. Dadurch soll die Sanktionierung durch das Kartellamt erleichtert werden.

SOCIAL BOOKMARKS