Rund 1,3 Millionen brauchen trotz Job Hartz IV

Duisburg (dpa) - Fast jeder dritte Hartz-IV-Empfänger ist nach einer Untersuchung der Universität Duisburg-Essen ein sogenannter Aufstocker. Sein Arbeitseinkommen reicht nicht für den Lebensunterhalt. Rund 1,33 Millionen dieser Niedrigverdiener habe es im Jahr 2012 gegeben, berichtete das Institut Arbeit und Qualifikation der Universität. Ihr Anteil an allen erwerbsfähigen Leistungsempfängern habe damit rund 30 Prozent ausgemacht.

SOCIAL BOOKMARKS