Russische Kriegsschiffe auf dem Weg ins Schwarze Meer

Istanbul (dpa) - Im Zuge der Krise auf der ukrainischen Halbinsel Krim haben zwei russische Kriegsschiffe den Bosporus in der türkischen Metropole Istanbul passiert. Die beiden Schiffe der russischen Schwarzmeerflotte kamen vom Mittelmeer und waren auf dem Weg zum Schwarzen Meer. Nach Medienberichten handelt es sich um die «Saratow» und die «Jamal». Sie durchquerten am Morgen die Meerenge. Die EU und die USA drohen Russland mit Sanktionen, sollte Moskau seine Truppen nicht von der ukrainischen Halbinsel zurückziehen. US-Außenminister John Kerry wird heute in Kiew erwartet.

SOCIAL BOOKMARKS