Russisches Parlament wählt Medwedew zum Regierungschef

Moskau (dpa) - Das russische Parlament hat Dmitri Medwedew einen Tag nach seinem Ausscheiden aus dem Präsidentenamt mit großer Mehrheit zum neuen Premierminister gewählt. 299 Abgeordnete der Staatsduma stimmten für den 46-Jährigen. Es gab 144 Gegenstimmen. Das Staatsfernsehen übertrug die Abstimmung live. Nicht alle der 450 Abgeordneten waren anwesend. Der gestern in sein Amt eingeführte Präsident Wladimir Putin hatte Medwedew für das Amt des Regierungschefs vorgeschlagen.

SOCIAL BOOKMARKS