Russisches Veto gegen Krim-Resolution im UN-Sicherheitsrat

New York (dpa) - Russland hat im UN-Sicherheitsrat mit seinem Veto eine von den USA vorgelegte Resolution zur Krim-Krise blockiert. In dem Papier sollten alle Staaten aufgerufen werden, das für morgen vorgesehene Unabhängigkeitsreferendum der ukrainischen Halbinsel nicht anzuerkennen. Russland unterstützt das Vorhaben und nimmt dabei Sanktionen in Kauf. Die Verfassungsrechtsexperten des Europarats halten das Referendum für illegal, weil es sowohl gegen die Verfassung der Ukraine als auch gegen die Krim-Verfassung verstoße.

SOCIAL BOOKMARKS