Russland: Snowden-Treffen verstößt nicht gegen Gesetze

Moskau (dpa) - Das geplante Treffen des flüchtigen US-Geheimdienstexperten Edward Snowden mit Menschenrechtlern in einem Moskauer Flughafen ist nach Ansicht Russlands rechtens. Wer sich in der Transitzone eines Airports aufhalte, könne sich dort treffen, mit wem er wolle, sagte Justizminister Alexander Konowalow. Allein die Tatsache der Begegnung im Flughafen Scheremetjewo verstoße weder gegen russische noch gegen internationale Gesetze. Snowden will sich am Nachmittag mit ausgewählten Menschenrechtlern treffen.

SOCIAL BOOKMARKS