«SZ»: Neuer Rekord bei Anträgen der Industrie für Ökostrom-Rabatte

Berlin (dpa) - Immer mehr Unternehmen wollen ihre höheren Stromkosten nicht zahlen. Für 2014 hätten so viele Betriebe wie noch nie eine Befreiung von der Ökostromumlage beantragt, schreibt die «Süddeutsche Zeitung». Sie beruft sich dabei auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen. Zum 1. Juli seien 2367 Anträge von Unternehmen eingegangen. Im vergangenen Jahr seien es 2055 gewesen. Kommen die Unternehmen mit ihren Anträgen durch, müssten die Lasten der Umlage 2014 auf immer weniger Schultern verteilt werden, der Strompreis für Privatkunden könnte dann steigen.

SOCIAL BOOKMARKS