«SZ»: Union weiter gegen vollständige Gleichstellung der Homo-Ehe

Berlin (dpa) - Mit der vollständigen Gleichstellung von Homo-Ehe und herkömmlicher Ehe tun sich CDU und CSU weiter schwer: die Union verweigere ihre Zustimmung, künftig auch Vereine als gemeinnützig anzuerkennen, die sich dem Schutz der gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften widmen. Das schreibt die «Süddeutsche Zeitung». Die bislang gültige Regelung in der Abgabenordnung bleibe deshalb unverändert, wenn der Finanzausschuss des Bundestages heute das «Gesetz zur Anpassung steuerlicher Regelungen an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts» beschließt.

SOCIAL BOOKMARKS