Schärferer Ton in Ukraine-Krise belastet US-Börsen

New York (dpa) - Der schärfer gewordene Ton in der Ukraine-Krise sowie teilweise enttäuschende Quartalsbilanzen haben die Anleger am US-Aktienmarkt verschreckt. Der Dow Jones gab um 0,85 Prozent auf 16 361 Punkte nach. Der Euro bewegte sich im US-Handel nur wenig und stand zur Schlussglocke an der Wall Street bei 1,3832 Dollar.

SOCIAL BOOKMARKS