Schäuble gibt Anspruch auf eigene Mehrheit für Euro-Paket auf

Berlin (dpa) - Finanzminister Wolfgang Schäuble hält eine schwarz-gelbe Mehrheit bei der Bundestagsabstimmung über den erweiterten Euro-Rettungsschirm nicht für zwingend. Davon hänge der Fortbestand der Regierung nicht ab, sagte er der «Berliner Zeitung». Es gebe eine 80-Prozent--Mehrheit für das Gesetz, weil SPD und Grüne der Erweiterung des Euro-Rettungsfonds zustimmen wollen. Kanzlerin Angela Merkel aber will eine eigene schwarz-gelbe Mehrheit. Nach Ansicht der Opposition müsste die Regierung zurücktreten, wenn sie diese in einer so wichtigen Frage verfehlen würde.

SOCIAL BOOKMARKS