Schalke 04 verabschiedet Raúl mit einem 9:0-Sieg

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat beim offiziellen Abschied von Stürmerstar Raúl den Club Al Sadd aus Katar mit 9:0 besiegt. Der spanische Weltklasse-Spieler, der von 2010 bis 2012 das Trikot des Revierclubs trug und dann nach Katar wechselte, trug je eine Halbzeit das Trikot beider Vereine. Am Ende zeigte der 36-Jährige mit zwei Treffern in der ausverkauften Arena noch einmal seine Klasse. Für Schalke 04 erzielte Raúl in 67 Liga-Spielen 28 Tore. Außerdem gewann er 2011 mit dem Bundesligisten den DFB-Pokal.

SOCIAL BOOKMARKS