Schiedsrichter Weiner reißt sich Achillessehne

Stuttgart (dpa) - Schiedsrichter Michael Weiner hat sich im Bundesliga-Spiel des VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund die Achillessehne gerissen. Der Unparteiische musste nach 75 Minuten gegen seinen Assistenten Norbert Grudzinski ausgewechselt werden. Weiner soll nach Angaben eines VfB-Sprechers in Stuttgart bleiben und dort operiert werden. Das Spiel gewann Dortmund mit 3:2.

SOCIAL BOOKMARKS