Schlag gegen kalabrische Mafia in Hessen und Rheinland-Pfalz

Wiesbaden (dpa) - Ein Schlag gegen den kalabrischen Zweig der Mafia, die 'Ndrangheta, ist Ermittlern in Hessen und Rheinland-Pfalz gelungen. Nach Angaben des hessischen Landeskriminalamtes wurden 17 Wohnungen oder Geschäftsräume in beiden Ländern durchsucht, insgesamt 5 Menschen wurden festgenommen. «Darüber hinaus wurden Kokain, Bargeld, Schusswaffen und Munition sowie diverse Fälschungsutensilien sichergestellt», teilten LKA und die Staatsanwaltschaft Hanau mit.

SOCIAL BOOKMARKS