Schlichtung bei der Lufthansa beginnt

Walldorf (dpa) - Im festgefahrenen Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihren Flugbegleitern beginnt heute die Schlichtung. Als Schlichter soll der Wirtschaftswissenschaftler Bert Rürup vermitteln. Dabei geht es um Fragen aus dem Entgelt-Tarifvertrag für rund 18 000 Flugbegleiter der Lufthansa Passage. Die Kabinengewerkschaft UFO verlangt fünf Prozent mehr Geld. Lufthansa hat bei einer längeren Laufzeit 3,5 Prozent angeboten. Außerdem will das Unternehmen die Gehaltsstufen abflachen.

SOCIAL BOOKMARKS