Schon 110 Tote nach Hurrikan «Sandy» - Hunderttausende ohne Strom

New York (dpa) - Die Zahl der Toten als Folge des Wirbelsturms «Sandy» ist in den USA auf 110 gestiegen. Allein 47 Todesopfer seien in New York zu beklagen, berichtet CNN in der Nacht. Sechs Tage nach dem Monstersturm seien an der Ostküste zudem noch mehr als 1,5 Millionen Haushalte ohne Strom, hieß es unter Berufung auf die Energieversorger. Allein in New Jersey seien rund 900 000 Häuser ohne Elektrizität, in New York etwa eine halbe Million. Den ohne Strom und Heizung ausharrenden Menschen macht nun vor allem eine Kältewelle zu schaffen. Die Temperaturen knapp liegen knapp über Null.

SOCIAL BOOKMARKS