Schriftstellerin Harper Lee mit 89 Jahren gestorben

New York (dpa) - Die Schriftstellerin Harper Lee, die mit «Wer die Nachtigall stört» Weltruhm erlangte, ist mit 89 Jahren gestorben. Das bestätigte die Stadtverwaltung von Monroeville, Lees Heimatstadt in Alabama der Deutschen Presse-Agentur.

SOCIAL BOOKMARKS