Schüsse in in Hamburg und Berlin - Zwei Tote

Hamburg (dpa) - Schüsse an der Hamburger Reeperbahn: Nahe der Ausgehmeile haben mehrere bewaffnete Männer in der vergangenen Nacht eine Kaffeebar gestürmt und sofort das Feuer eröffnet. Bei der brutalen Auseinandersetzung wurde ein 44-Jähriger mit mehreren Messerstichen getötet, seine 31 Jahre alte Verwandte angeschossen. Die Polizei nahm wenig später vier Verdächtige fest. In Berlin wurde ein 22-Jähriger auf offener Straße erschossen. Bei der Attacke eines Unbekannten erlitten zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche lebensgefährliche Schusswunden. Von dem Täter fehlt noch jede Spur.

SOCIAL BOOKMARKS