Sechs Tote bei Bombenexplosion auf den Philippinen

Manila (dpa) - Bei der Explosion einer selbst gebauten Bombe sind auf den Philippinen sechs Menschen getötet und 37 verletzt worden. Nach Angaben eines Armeesprechers detonierte der Sprengkörper am späten Abend in einer Bar in Cagayan de Oro City, rund 790 Kilometer südlich von Manila. Die Hintergründe des Anschlags sind noch unklar.

SOCIAL BOOKMARKS