Sechsjähriger stirbt nach Schuss eines Vierjährigen

Washington (dpa) - In den USA ist ein sechsjähriger Junge gestorben, dem beim Spielen von einem Vierjährigen in den Kopf geschossen worden war. Die beiden Jungen hatten im Garten gespielt. Der Vierjährige ging dann ins Haus und kam mit einem Gewehr zurück, aus dem sich ein Schuss löste und den Spielkameraden traf. Das Unglück ereignete sich im Bundesstaat New Jersey. Erst am Samstag hatte ein Vierjähriger in Tennessee eine Frau erschossen.

SOCIAL BOOKMARKS