Sklavendrama «12 Years a Slave» gewinnt Oscar als bester Film

Hollywood (dpa) - Das Sklavendrama «12 Years a Slave» von Regisseur Steve McQueen hat den Oscar als bester Film gewonnen. Es war das erste Mal, dass ein Werk eines schwarzen Filmemachers in dieser Kategorie triumphierte. Zwei wichtige Schauspielerpreise sowie der Make-up/Frisuren-Oscar gingen an das Aids-Drama «Dallas Buyers Club». Matthew McConaughey wurde als bester Hauptdarsteller geehrt; Jared Leto erhielt für seine Rolle eines Transvestiten den Nebenrollen-Oscar. Beste Hauptdarstellerin wurde Cate Blanchett mit ihrer Rolle im Woody-Allen-Drama «Blue Jasmine».

SOCIAL BOOKMARKS