Slowakei: Widerstand gegen EFSF-Aufstockung

Athen (dpa) - Es wird wieder einmal eng für die Euro-Rettung und den Schuldensünder Griechenland: In der Slowakei hat die mitregierende neoliberale SaS massiven Widerstand gegen eine Aufstockung des Euro-Rettungsschirms angekündigt. Für die Ausweitung ist aber Einstimmigkeit der 17 Euro-Staaten nötig. Griechenland stemmt sich weiter gegen die drohende Zahlungsunfähigkeit. Die internationalen Finanzkontrolleure wollen rasch Ergebnisse sehen. Streitpunkt bleiben die Entlassungen Staatsbediensteter. Damit will sich der griechische Ministerrat noch heute befassen.

SOCIAL BOOKMARKS