Sojus mit erster ISS-Kosmonautin an Raumstation angelangt

Baikonur (dpa) - Als erste Kosmonautin ist die Russin Jelena Serowa auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen - gemeinsam mit zwei weiteren Raumfahrern. Die Raumkapsel «Sojus TMA-14m» machte nach rund sechsstündigem Flug überpünktlich um 4.15 Uhr unserer Zeit am Außenposten der Menschheit fest. Das teilte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mit. Es sollte planmäßig noch zwei Stunden dauern, bis sich die Luken zwischen der Sojus und der ISS öffnen. Die 38-jährige Serowa ist die erste Russin seit 17 Jahren im All. 

SOCIAL BOOKMARKS