Springer Hausding hofft auf zweite WM-Medaille in Barcelona

Barcelona (dpa) - Nach dem Erfolgszug der Freiwasser-Schwimmer wollen die Wasserspringer heute den nächsten Dreh zu einer WM-Medaille in Barcelona finden. Der Olympia-Vierte Patrick Hausding zählt vom Drei-Meter-Brett zum erweiterten Kreis der Edelmetall-Kandidaten. Er hat bereits Gold im Synchronspringen vom Turm zusammen mit Sascha Klein gewonnen. Allerdings ist Hausding durch eine Bizepssehnenentzündung am linken Arm gehandicapt.

SOCIAL BOOKMARKS