Startschuss für Castorfs Bayreuther «Ring»

Bayreuth (dpa) - Bei den Bayreuther Festspielen fällt heute mit dem «Rheingold» der Startschuss für den neuen «Ring des Nibelungen». Frank Castorfs Interpretation von Richard Wagners Mammutwerk wird mit Spannung erwartet. Der Intendant der Berliner Volksbühne inszeniert die Tetralogie als Kampf ums Öl, das Gold der heutigen Zeit, wie er sagt. Deshalb sei der «Ring»-Auftakt, «Das Rheingold», an einer Tankstelle an der Route 66 in den USA angesiedelt.

SOCIAL BOOKMARKS