Steinbrück will gesamte Familienpolitik auf den Prüfstand stellen

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will im Fall eines Wahlsiegs die gesamte Familienpolitik auf den Prüfstand stellen. Das sagte Steinbrück «Spiegel online». Die SPD wolle so viel Geld wie möglich in die Infrastruktur stecken. Der Fokus müsse auf einer verbesserten Betreuung liegen, sowohl im Kleinkindbereich als auch in der Schule. Ein von der Bundesregierung beauftragter Gutachterkreis kommt nach «Spiegel»-Informationen zu dem Schluss, dass viele Familienleistungen untauglich und wirkungslos sind.

SOCIAL BOOKMARKS