Steinmeier: Irrsinn in der Ukraine schnell beenden

Tunis (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat in der Ukraine-Krise erneut an alle Seiten appelliert, zu einer Deeskalation der Lage im Osten des Landes beizutragen. «Viel Zeit bleibt nicht, um diesen Irrsinn dort zu beenden», sagte er bei einem gemeinsamen Besuch in Tunis mit seinem französischen Amtskollegen Laurent Fabius. Es müssten jetzt alle Seiten zur Vernunft kommen. Das gelte sowohl für die Konfliktparteien in der Ukraine als auch für ihre Unterstützer außerhalb.

SOCIAL BOOKMARKS