Steinmeier startet neue Ukraine-Initiative

Berlin (dpa) - Deutschland hat eine neue Initiative gestartet, um im Osten der Ukraine wieder eine Feuerpause zu erreichen. Außenminister Frank-Walter Steinmeier lud seine Kollegen aus Russland, der Ukraine und Frankreich für morgen überraschend zu einem Treffen nach Berlin ein. Bei dem Ministertreffen soll es laut der «Süddeutschen Zeitung» vor allem darum gehen, vertrauensbildende Maßnahmen auszuhandeln. Grundlage für das Treffen könnte ein Papier sein, auf das sich die verschiedenen Beteiligten bei Telefonaten am Montagabend bereits weitgehend geeinigt hatten.

SOCIAL BOOKMARKS