Streik bei Eon ausgesetzt - neue Verhandlungen möglich

Düsseldorf (dpa) - Der für Montag angekündigte Streik bei Deutschlands größtem Stromversorger Eon wird vorerst ausgesetzt. Kommenden Mittwoch werde eine gemeinsame Tarifkommission der Gewerkschaften Verdi und IG BCE in Hannover über eine mögliche Wiederaufnahme der Verhandlungen entscheiden. Das teilten die Gewerkschaften und Eon mit. Der Stromriese versorgt in Deutschland etwa sechs Millionen Kunden.

SOCIAL BOOKMARKS