Streit zwischen Indien und Pakistan in Kaschmir spitzt sich zu

Neu Delhi (dpa) - Im Konflikt der beiden Atommächte Indien und Pakistan um das Kaschmir-Gebiet sorgt der Tod von zwei indischen Soldaten für neue Spannungen. Die Regierung in Neu Delhi warf pakistanischen Truppen vor, im indischen Teil Kaschmirs die Soldaten getötet und deren Leichen verstümmelt zu haben. Pakistan wies die Vorwürfe zurück. Indien wolle von einem Angriff am Sonntag ablenken, bei der ein pakistanischer Soldat getötet worden sei. Trotz eines Waffenstillstands kommt es in der Region Kaschmir immer wieder zu Zwischenfällen.

SOCIAL BOOKMARKS