Studie: Wohnungssuche für Studenten wird schwieriger

Berlin (dpa) - Studenten haben einer Studie zufolge immer mehr Probleme bei der Wohnungssuche. Inzwischen gilt der studentische Wohnungsmarkt in 39 der 87 größeren Universitätsstädte als angespannt. Das geht aus einem Ranking des Immobilienentwicklers GBI hervor. Untersucht wurden alle Hochschulstandorte mit mehr als 5000 Studenten. Am schwierigsten ist die Suche nach einer passenden Wohnung demnach in München, Frankfurt am Main und Hamburg. Verschlechtert habe sich die Situation aber auch in traditionellen Unistädten wie Freiburg, Tübingen, Aachen, Gießen oder Marburg.

SOCIAL BOOKMARKS