Sturm auf Botschaft als Vergeltung für Tod von Atomwissenschaftler

Teheran (dpa) - Die Erstürmung der britischen Botschaft in Teheran ist nach Angaben der iranischen Nachrichtenagentur Fars eine Reaktion auf den Tod eines Atomwissenschaftlers. Demnach sollen israelische und britische Geheimdienstmitarbeiter den Iraner Majid Shahriari auf den Tag vor einem Jahr getötet haben. Die Studenten in der britischen Botschaft hätten Fotos von Shahriari dabei gehabt. Sie hätten Slogans gerufen wie «Nieder mit Großbritannien» oder «Tod für Amerika und Israel».

SOCIAL BOOKMARKS