Sturm auf britische Botschaft in Teheran

Teheran (dpa) - Die Spannungen zwischen dem Iran und Großbritannien sind in offene Gewalt umgeschlagen. Aus Protest gegen Sanktionen und den Tod eines Atomwissenschaftlers haben iranische Studenten die britische Botschaft in Teheran gestürmt und etwa zwei Stunden lang besetzt. Die Regierung Großbritanniens kündigte Konsequenzen an. Heftige Kritik kam auch von US-Präsident Barack Obama: Dass Randalierer die Botschaft stürmen konnten, seit ein Zeichen, dass die iranische Regierung ihre Verpflichtungen nicht ernst nehme.

SOCIAL BOOKMARKS