Suche nach Lösung für Krim-Krise - G8-Vorbereitungen ausgesetzt

Kiew (dpa) - Im Konflikt um die Ukraine hat die internationale Gemeinschaft nach den militärischen Drohungen aus Moskau ihrerseits ein diplomatisches Warnsignal an den Kreml geschickt. Die sieben führenden Industrienationen setzten alle Vorbereitungstreffen für den G8-Gipfel mit Russland im Juni in Sotschi aus. Kanzlerin Angela Merkel warf Präsident Wladimir Putin in einem Telefonat vor, mit der «unakzeptablen russischen Intervention auf der Krim gegen das Völkerrecht verstoßen zu haben». US-Präsident Barack Obama erörterte unter anderem mit Merkel und dem britischen Premier David Cameron weitere Schritte.

SOCIAL BOOKMARKS