Suche nach Schuldigen für BER-Debakel geht weiter

Berlin (dpa) - Nach dem jüngsten Debakel am künftigen Berliner Hauptstadtflughafen lassen die Angriffe auf die Verantwortlichen nicht nach. Die Geduld der Union mit der Flughafengesellschaft sei erschöpft, sagte der Haushaltpolitiker der Unionsfraktion im Bundestag, Norbert Barthle, der «Rheinischen Post». «Wir wollen personelle Konsequenzen sehen.» Barthle empfahl dem Bund, der selbst an dem Projekt beteiligt ist, Regressforderungen gegenüber Generalplaner, Baufirmen und Geschäftsleitung zu prüfen. Wann der Pannen-Airport eröffnet werden kann, ist völlig ungewiss.

SOCIAL BOOKMARKS