Teamkollegen bedauern Schweinsteiger-Weggang

München (dpa) - Mit Bedauern haben die Teamkollegen vom FC Bayern München auf den Wechsel von Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger zu ManU reagiert. «Mir tut es persönlich weh, weil wir befreundet sind», sagte Nationaltorhüter Manuel Neuer bei der Teampräsentation in der Münchner Arena. Er wünschte dem 30-Jährigen alles Gute beim neuen Verein, «dass er verletzungsfrei bleibt» und dort schnell Fuß fasse. Zuvor hatte Karl-Heinz Rummenigge das Ende der Ära Schweinsteiger nach 17 Jahren verkündet. Der Mittelfeldspieler wechselt vermutlich für drei Jahre auf die Insel.

SOCIAL BOOKMARKS